Brand in Solingen: Waldschänke Wiesenkotten abgebrannt




Brand in Solingen: Waldschänke Wiesenkotten abgebrannt

Bei einem Feuer in der seit 2016 geschlossenen Gaststätte »Waldschänke Wiesenkotten« in Solingen ist das Gebäude am Freitagmorgen bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Derzeit ist die Feuerwehr mit einem Großaufgebot dabei, verbliebende Glutnester zu löschen. Ein Bewohner wurde verletzt. Der hatte am frühen Morgen noch versucht, den Brand selbst unter Kontrolle zu bringen. Leider ohne Erfolg, er wurde mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Ein zufällig vorbeifahrender Radfahrer alarmierte kurz nach 6.00 Uhr die Rettungskräfte. Für die Solinger Feuerwehr waren die Löscharbeiten eine Herausforderung, da die Gaststätte mitten im Wald liegt und damit nur sehr schwer zu erreichen war. Spezielle Tanklöschfahrzeuge mussten angefordert werden, um Löschwasser zur Brandstätte zu bringen. Die Brandursache, der die bereits 2016 geschlossenen Gaststätte anheimfiel, ist derzeit noch unbekannt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen Sie diesen doch mit Ihren Freunden. Sie haben Anregungen zum Thema? Wunderbar! Dann nichts wie los und kommentieren Sie, was das Zeug hält!




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.