Feuerwerk in Düsseldorf zum Japantag 2018




Feuerwerk in Düsseldorf zum Japantag 2018Zum 17. Mal findet morgen am 26. Mai der Japan-Tag mit abschließendem Feuerwerk statt. Erwartet werden rund 700.000 Besucher aus aller Welt, welche die Rheinuferpromenade und Altstadt bevölkern werden, um Japan und seine vielfältige Kultur kennenzulernen. Entlang des Rheines erwartet den interessierten Besucher ein vielfältiges Angebot aus Musik, Tanz, Sport und kulinarischen Köstlichkeiten des Landes der aufgehenden Sonne. Als krönender Abschluss zündet man wieder ein imposantes Feuerwerk. Feuerwerk in Düsseldorf zum Japantag 2018.

Die offizielle und symbolische Eröffnung des Japan-Tages beginnt am 26. Mai um exakt 12:30 Uhr mit dem Anstich eines Sake-Faßes, und zwar auf der Hauptbühne auf dem Düsseldorfer Burgplatz. Mit von der Partie sind der Oberbürgermeister Thomas Geisel, Andreas Pinkwart (NRW-Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie), Toru Yamaguchi (Präsident des Japanischen Clubs) sowie  Ryuta Mizuuchi (japanischer Generalkonsul in Düsseldorf). 

Feuerwerk in Düsseldorf zum Japantag 2018

Weiter geht es anschließend mit dem Auftritt eines bi-nationalen Orchesters, welches aus jeweils 15 Mitgliedern der japanischen Heeres-Zentralband sowie dem Stabsmusikkorps der deutschen Bundeswehr besteht. Das Big Band-Happening startet um 12:30 Uhr und dauert rund 30 Minuten. Ein Highlight, welches bereits angekündigt wurde, dürfte Beethovens »Ode an die Freude« sein, die vor 100 Jahren in Japan erstmals aufgeführt wurde. Info am Rande: Der Ausschnitt aus Beethovens Neunter Symphonie ist in Japan extrem beliebt und erklingt alljährlich zum Jahresende im TV und Rundfunk. Musikalisch gehts auf der Bühne dann erst kurz vor dem Feuerwerk weiter. Dann gibt die japanische »Samurai J Band« inklusive der Gastsängerin Rika Sato ihr Stelldichein. 

Feuerwerk in Düsseldorf zum Japantag 2018
© Düsseldorf Tourismus GmbH

Das Feuerwerk

Das Feuerwerk soll in etwa um 23:00 Uhr starten und 25 Minuten andauern. Das 220 Meter hohe Feuerwerk zünden die Spezialisten zwischen der Oberkassler Brücke und der Rheinkniebrücke. Wie üblich haben die Zuschauer die beste Sicht von beiden Rheinbrücken und natürlich den Rheinufern. Das Feuerwerk steht diesjährig unter dem Motto »Japanische Tradition – Kunst und Kultur« und besteht aus insgesamt fünf Akten:

  • Eröffnung – Die Kunst des Feuers Vor mehr als 400 Jahren erreichte die Tradition des Feuerwerks auch Japan. Japan hat das Feuerwerk im laufe der Zeit zur Kunst erhoben. Japanische Feuerwerksinszenierungen gehören heute zu den schönsten und aufwendigsten Feuerwerken überhaupt.
  • Die Welt der Sumi-e-Zeichnungen In diesem Akt erzeugen die Profis ein eindrucksvolles Feuerwerk, indem ausschließlich brennende Kohle verwendet wird, um Licht und Schatten darzustellen.
  • Ikebana-Blumenarrangement Am nächtlichen Himmel Düsseldorfs erscheine filigrane Blütenschönheiten. 
  • Nihon-buyō, ein japanischer Tanz Nihon-buyō ist als besonders anmutige Tanzform bekannt.  Der Feuerwerksakt stellt bunte Kimonos, Schirme und Fächer dar.
  • Finale – Der Goldregen Genießen Sie den Goldregen, der den Himmel über Düsseldorf erleuchtet.
Feuerwerk in Düsseldorf zum Japantag 2018
© Düsseldorf Tourismus GmbH

Das Feuerwerk in Düsseldorf anlässlich des Japan-Tages ist das einzige Europas, welches eigens dafür aus Japan importiert wird. Es besteht aus insgesamt 1538 Kugeln, die mit einer Tonne Farben und Sprengstoff gefüllt sind. Verantwortlich für das 25-minütige Spektakel sind die Feuerwerksprofis Hirokazu Yoshino und Hideki Kubota. Der Westdeutsche Rundfunk überträgt »Feuerzauber über Düsseldorf« ab 22.45 Uhr im TV.

Und noch mehr aktuelle Themen auf LAMUNDUS:

Easy Home Saugroboter – Staubsaugerroboter bei Aldi-Süd

Die Todespfeife der Azteken

ZDF-Studie: Wo lebt es sich am besten?

Stiftung Warentest: Glyphosat in alkoholfreien Bieren

Tchibo verkauft Mini-Häuser auf Rädern – Tiny Houses

Im Test: ECM Mechanika V Slim

Hat Ihnen die Geschichte gefallen? Dann teilen Sie diese doch mit Ihren Freunden. Sie haben Anregungen zum Thema? Wunderbar! Dann nichts wie los und kommentieren Sie, was das Zeug hält!




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .