Fußball-WM 2018: Public-Viewing in Köln mit Poldi




Fußball-WM 2018: Public-Viewing in Köln mit PoldiHeute ist es soweit, heute geht’s um die Wurst – Deutschland trifft auf Schweden und eines ist sicher – ein Sieg muss her! Wer das Großereignis gerne in Gesellschaft verbringen möchte, der sollte sich in Köln zur Galopprennbahn begeben. Dort steigt ein großes Public-Viewing des WM-Spiels. Nicht nicht nur mit Fußball auf riesiger Leinwand, sondern auch mit Lukas Podolski, Brings, Kasalla und Cat Ballou. Fußball-WM 2018: Public-Viewing in Köln mit Poldi!

Fußball-WM 2018: Public-Viewing in Köln mit Poldi

Fußball-WM 2018: Public-Viewing in Köln mit Poldi

Der Veranstalter zeigt das Spiel auf insgesamt vier riesigen LED-Wänden, die quer über das Gelände der Galopprennbahn verteilt sind. Das Rahmenprogramm beginnt bereits am Nachmittag mit Bands wie Brings, Kasalla oder Cat Ballou und anderen Gästen. Gestartet wird hier ab 15 Uhr. Der Einlass ist um 14 Uhr.

Public Viewing auch zum WM-Finale

Ein weiteres Public Viewing gibt es auf der Rennbahn auch zum WM-Finale am 15. Juli. Auch dieses Spiel kann von den Tribünen der Rennbahn aus auf vier riesigen LED-Wänden geschaut werden.

Und noch mehr interessante Geschichten auf LAMUNDUS:

Kollisionskurs: Gliese 710 – ein Stern rast auf die Erde zu

Deutschland 2018: Elektroautos noch immer Ladenhüter

Die Todespfeife der Azteken

Cask 50 – die Flasche Whisky für 90.000 Euro

Strom aus Schwerkraft soll Energieversorgung revolutionieren

Im Test: ECM Mechanika V Slim

Hat Ihnen die Geschichte gefallen? Dann teilen Sie diese doch mit Ihren Freunden. Sie haben Anregungen zum Thema? Wunderbar! Dann nichts wie los und kommentieren Sie, was das Zeug hält!




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.