»Last Christmas« – George Michaels Weihnachtshit als Film in den Kinos

Unveröffentlichte Lieder von George Michael in romantischer Komödie »Last Christmas«




»Last Christmas« - George Michaels Weihnachtshit als Film in den KinosEs gibt wohl kaum einen Weihnachtshit. Der die Menschen dermaßen polarisiert wie George Michaels »Last Christmas«. Pünktlich zur Weihnachtszeit dröhnt der Schmusehit-Ohrwurm aus Radio, TV und unzähligen Fußgängerzonen, Kaufhäusern und Weihnachtsmärkten. Wem das noch nicht genug ist, der darf sich freuen: Der Hit kommt in die Kinos! »Last Christmas« – George Michaels Weihnachtshit als Film in den Kinos.

 

»Last Christmas« hat George Michael unsterblich gemacht. Kaum bricht der Dezember und die Vorweihnachtszeit an ertönt der Song über jede Radiostation, jedes Shoppingzentrum oder irgendwie geartete TV-Sendung. Laut »Variety« hat der »Brautalarm«-Regisseur nun gemeinsam mit Emma Thompson ein Skript für eine romantische Komödie zu Papier gebracht. 

»Last Christmas« – George Michaels Weihnachtshit als Film in den Kinos

Die Story, wie sollte es auch anders sein, spielt im weihnachtlichen Großbritannien. Die Regie übernimmt Paul Feig zusammen mit Emma Thompson (59, »Men in Black 3«) und Bryony Kimmings (37). In den Hauptrollen sollen »Game of Thrones«-Star Emilia Clarke (32) und Schauspieler Henry Golding (32, »Crazy Rich Asians«) die Zuschauer auf ein popiges Weihnachtsfest einstimmen. Der geneigte Kinobesucher soll jedoch nicht nur mit wunderschönen Bildern im Rahmen einer Komödie verzaubert werden, sondern auch mit einer ganzen Reihe unveröffentlichte Lieder des verstorbenen Sängers. Der Film soll im November 2019, pünktlich zur Weihnachtszeit, in die Kinos kommen.

»Last Christmas« - George Michaels Weihnachtshit als Film in den Kinos
© Yves Lorson from Kapellen, Belgium

Und noch mehr Geschichten auf LAMUNDUS:

Die Todespfeife der Azteken

Irlands gigantische »Eire«-Zeichen

Nepal: Mad Honey – der Honig, der »High« macht

Notfallmedizin: Die Chirurgen der Eisenbahn-Gesellschaften

Die vergessenen Betonpfeile des »Selbstmörder-Clubs«

Das teuerste Material der Welt

Es werde Licht – Chinas künstlicher Mond

Hat Ihnen die Geschichte gefallen? Dann teilen Sie diese doch mit Ihren Freunden. Sie haben Anregungen zum Thema? Wunderbar! Dann nichts wie los und kommentieren Sie, was das Zeug hält!




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.