Schwerer Unfall in Köln-Dellbrück: Radfahrer von Lkw überrollt




Schwerer Unfall in Köln-Dellbrück: Radfahrer von Lkw überrolltUnd wieder wurde eine Radfahrer von einem abbiegenden LKW überrollt. Diesmal in Köln-Dellbrück am späten Nachmittag des 02. Novembers Richtung Stadteinwärts auf der Bergisch Gladbacher Strasse, Ecke Heidestrasse. Der Radfahrer war auf der Bergisch Gladbacher Strasse unterwegs und wurde von dem LKW übersehen, als dieser in die Heidestrasse einbiegen wollte. Schwerer Unfall in Köln-Dellbrück: Radfahrer von Lkw überrollt.

 

Der Radfahrer wurde unter dem LKW eingeklemmt und erlitt sehr schwere Verletzungen. Glücklicherweise trafen die Rettungskräfte nur wenige Augenblicke später am Unfallort ein, befreiten den Mann und stabilisierten ihn im Rettungswagen. Danach wurde er mit Blaulicht und Martinshorn in ein Krankenhaus abtransportiert. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Spurensicherung wird der Verkehr um die Unfallstelle herum abgeleitet. Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Schwerer Unfall in Köln-Dellbrück: Radfahrer von Lkw überrollt

Unfälle dieser Art sind keine Seltenheit. Immer wieder kommen Radfahrer und Fußgänger ums Leben, weil sie von abbiegenden LKWs übersehen werden. Abhilfe könnten sogenannte elektronische Abbiegeassistenten für Lastwagen schaffen. Beim Abbiegen sehen LKW-Fahrer kaum, wer neben Ihnen fährt bzw. geht. Doch das ließe sich ändern, wenn man nur wollte, sagen Experten. Damit ließen sich die meisten derartigen Unfälle vermeiden.

Zuverlässige optische und akustische Warnanlagen kosten nur etwa 1.500 Euro. Eine geringe Summe, wenn man an die Leben denkt, die damit gerettet werden könnten. Leider vertagt die Bundesregierung seit Jahren dieses Thema immer und immer wieder. Man wartet eine europäische Gesetzesinitiative ab.

Und noch mehr Geschichten auf LAMUNDUS:

Die Todespfeife der Azteken

Niedrigwasser: Flugzeugwrack bei Unkel im Rhein gefunden

Nepal: Mad Honey – der Honig, der »High« macht

Notfallmedizin: Die Chirurgen der Eisenbahn-Gesellschaften

Die vergessenen Betonpfeile des »Selbstmörder-Clubs«

Das teuerste Material der Welt

Es werde Licht – Chinas künstlicher Mond

Hat Ihnen die Geschichte gefallen? Dann teilen Sie diese doch mit Ihren Freunden. Sie haben Anregungen zum Thema? Wunderbar! Dann nichts wie los und kommentieren Sie, was das Zeug hält!




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.