Tsunamigefahr: Riesen-Eisberg bedroht Dorf in Grönland




Tsunamigefahr: Riesen-Eisberg bedroht Dorf in GrönlandEin riesenhafter Eisberg bedroht ein kleines Dorf im Westen Grönlands. Der Eisberg ist direkt vor dem Dorf Innaarsuit mit 169 Einwohnern auf Grund gelaufen und bedroht nun die kleine Ortschaft. Die grönländische Regierung hat Evakuierungsmaßnahmen eingeleitet. Bereits letztes Jahr war ein anderes Dorf an der Küste Grönlands von der Flutwelle eines kalbenden Eisbergs getroffen worden. Es gab viele Tote. Das möchte man dieses Mal tunlichst vermeiden. Tsunamigefahr: Riesen-Eisberg bedroht Dorf in Grönland.

Innaarsuit ist ein kleines Dorf an der Westküste Grönlands mit 169 Einwohnern, das vor einer gewaltigen Herausforderung in Form eines gigantischen Eisbergs steht. Der Eisberg ist direkt vor der kleinen Ortschaft auf Grund gelaufen und droht nun zu kalben. Die bestätigte die zuständige grönländische Polizistin Lina Davidsen gegenüber dem dänischen Rundfunk: »Man fürchtet, dass der Eisberg kalben und eine Flutwelle auf das Dorf senden könnte.« Zudem wurden für die Region heftige Regenfälle vorhergesagt, was ein Kalben des Eisbergs beschleunigen würde. Einzige Hoffnung für die Einwohner von Innaasuit sind kräftige Winde, die den Eisberg eventuell wieder in Richtung offenes Meer treiben würden.

Tsunamigefahr: Riesen-Eisberg bedroht Dorf in Grönland

Die Sorge der Polizistin ist nicht unbegründet. Wenn Eisberge kalben, brechen große Teile davon ab, fallen ins Meer und erzeigen eine tödliche Flutwelle – je nachdem, wie groß der Eisberg ist. Behörden haben nun die Innaarsuit-Siedlung auf der gleichnamigen Insel als Hochrisikozone eingestuft. Dies bedeutet, dass die Bewohner ihr Heim verlassen müssen, um sich in Sicherheit zu bringen. Dazu Karl Petersen, von der örtlichen Verwaltung: »Wir sind 180 Einwohner und sind sehr besorgt, haben Angst.« Die Bewohner in unmittelbarer Wassernähe unbedingt evakuiert werden müssen. Die Menschen werden temporär in einer Siedlung weiter oben am Hang untergebracht.

Und noch mehr interessante Geschichten auf LAMUNDUS:

Japan: Firmen setzten zunehmend Ausländer für Dekontaminierung von Fukushima ein

Zecken-Plage 2018 – Wissenschaftler schlagen Alarm

Rätselhaft: Mysteriöser schwarzer Sarkophag in Alexandria (Ägypten) entdeckt

»North Brother Island« – New Yorks dunkles Geheimnis

Die vergessenen Betonpfeile des »Selbstmörder-Clubs«

Heckler & Koch: Polizeipistole SFP 9 fällt bei Qualitätstest durch

Belgien: »Wunderkind« Laurent macht mit acht Jahren Abitur

Hat Ihnen die Geschichte gefallen? Dann teilen Sie diese doch mit Ihren Freunden. Sie haben Anregungen zum Thema? Wunderbar! Dann nichts wie los und kommentieren Sie, was das Zeug hält!




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.